Archiv der Kategorie: Katzenkinder

Vera, geb. 28.05.2015, verträglich und verspielt

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Vera wurde auf dem Land gefunden, als sie erst 20 Tage alt war. Ihre Mutter und ein Brüderchen waren vergiftet worden, nur sie und ihre Schwester haben überlebt. Zum Glück konnten wir eine Pflegestelle für sie finden, auf denen sie sicher und glücklich aufgewachsen sind. Vera ist verspielt und lieb und verträgt sich auch gut mit anderen Katzen. Ihre Schwester ist schon adoptiert worden und auch Vera braucht jetzt ein schönes liebevolles Zuhause für immer.
Hier ein Video mit Diana (bereits adoptiert):

KONTAKT:
Gern auch per E-Mail an international (punkt) arcanoecordoba (at) gmail (punkt) com. Vielen Dank!

Advertisements

Kai, geb. 08.04.2015, schmusig und verträglich

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Kai wurde in einer Straßenkolonie geboren, wir fanden ihn dort ganz schmutzig und schwach und als wir sahen, dass seine Mutter sich nicht um ihn kümmerte, nahmen wir ihn mit nach Hause. Er war unterernährt, voller Flöhe, hatte Durchfall und Milben und brauchte dringend Hilfe. Das alles ist heute längst vergessen, Kai ist heute ein sehr lieber und verspielter Schmusekater, der sich gern auf den Arm nehmen lässt und schnurrt, wenn man sich ihm nur nähert. Er klettert gut, versteckt sich gern, ist brav und anhänglich, anfangs vielleicht etwas schüchtern, und versteht sich auch gut mit anderen Katzen.

Hier ein paar Videos:
Mai

Juni (mit Missi)

September
mit Garbanzo:

Oktober


mit Garbanzo:

KONTAKT:
Gern auch per E-Mail an international (punkt) arcanoecordoba (at) gmail (punkt) com. Vielen Dank!

Spender/Paten gesucht für Arenita, geb. ca. 01.03.2015, kann nicht laufen

IMG-20150712-WA0001
15-07-2015
Arenitas Reha-Maßnahmen laufen weiter und sie hat viel Spaß dabei, sie ist wirklich eine sehr liebe Katze. Wir haben die Hoffnung, dass wir es schaffen können. Wer begleitet Arenita als Pate oder Spender auf ihrem Weg?

Hier ein paar neue Videos von ihr:





27-06-2015
Arenita war gestern beim Tierarzt, ihre Prognose ist kompliziert. Der Tierarzt glaubt nicht, dass sie operiert werden kann – es wären mehrere Eingriffe an beiden Pfoten erforderlich, weil die Verformung bei ihr extrem ausgeprägt ist… aber weder wir noch ihre fantastische Pflegemama geben uns geschlagen! Sie hat mit der Hilfe des Großvaters einen Rollstuhl für Arenita gebaut, dem der Tierarzt schon sein OK gegeben hat. Arenita wird mit Elektroden behandelt werden, um den gesamten hinteren Teil ihres Körpers zu stimulieren, und macht zu Hause Reha-Übungen im Wasser und auf dem Spielteppich. Außerdem haben wir die Meinung weiterer Fachleute eingeholt – alles, um Arenita möglichst viel Lebensqualität bieten zu können.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Arenita ist mit einem zu kleinen bzw. engen Becken geboren worden, deshalb kann sie sich kaum auf den Beinen halten und auch nicht laufen. Ihre Pflegestelle macht täglich Reha-Übungen mit ihr und der Tierarzt war ganz erstaunt über die großen Fortschritte, die sie schon nach wenigen Tagen gemacht hat. Dank der Übungen bewegt Arenita heute zwar ihre Hinterbeine, kann sie aber nicht belasten. Deshalb muss sie jetzt in eine besser auf solche Fälle spezialisierte Klinik gehen, in der auch unser Pichi behandelt wurde. Ihre Pflegestelle tut, was sie kann, und Arenita ist eine kleine Kämpferin, wir hoffen sehr, dass sie es schafft.

Hier einige Videos von Arenita:



Wir würden uns sehr freuen, wenn uns jemand bei den bereits angefallenen und noch bevorstehenden Kosten für Arenitas Behandlungen beim Tierarzt und in der Klinik unterstützen würde. Vielen Dank!

KONTAKT:
Gern auch per E-Mail an international (punkt) arcanoecordoba (at) gmail (punkt) com. Vielen Dank!