Schlagwort-Archive: gebrochen

Bodeguero-Mix Rex, geb. 2006, zwei schwer verletzte Pfoten mit Nekrose

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Update 15-09-2015
An der gebrochenen Pfote ist sehr viel Gewebe nachgewachsen, sie ist schon wieder fast bedeckt, auch am Fußgelenk, wo vorher alle Knochen zu sehen waren. Sobald das Gewebe vollständig nachgewachsen und vernarbt ist, wird ihm eine feste Platte eingesetzt.
In der anderen Pfote hat Rex jetzt ein bisschen Gefühl, er belastet sie aber nicht. Die Pfote wurde noch einmal geröntgt, um zu sehen, ob es vielleicht einen bisher unerkannten Bruch gibt, aber da ist nichts. Nur Arthritis um den Knochen herum, die Rex große Schmerzen bereitet. Das Geschwür am Ellenbogen heilt auch langsam ab. Wir hoffen, dass die Entzündung weiter zurückgeht und Rex nach und nach diese Pfote wieder bewegen kann.
Hier ein neues Video:

Update 01-09-2015
Rex geht es soweit gut, er frisst und trinkt auch, aber seine Pfoten machen uns weiter große Sorgen. In der weniger verletzten Pfote hat er überhaupt kein Gefühl. An der gebrochenen ist viel Gewebe nachgewachsen, aber es musste ein Knochen entfernt werden, der nicht durchblutet wurde und total abestorben war. Wenn die andere Pfote in Ordnung wäre, hätte man diese sicher amputiert, weil wirklich viel Gewebe fehlt. Man kann zwar eine Platte einsetzen, aber dann ist dieses Gelenk fixiert und die andere Pfote gefühllos… das ist auch keine gute Lösung. Offenbar waren doch Sehnen und Muskeln betroffen, was diese Gefühllosigkeit verursacht hat. In einigen Tagen geht Rex wieder zum Tierarzt, dann sehen wir weiter.
Hier ein neues Video:

Update 28-08-2015
Rex ist immer noch in der Klinik und wird täglich behandelt, um zu versuchen, beide Pfoten zu retten. Die weniger stark verletzte Pfote sieht schon sehr gut aus, das Gewebe wächst nach und wir hoffen, dass die Wunde sich bald schließt.
Die stärker verletzte Pfote ist immer noch in einem kritischen Zustand, sie hat das gesamte abgestorbene Gewebe verloren. Zwischen den Zehen und im oberen Bereich wächst neues Gewebe nach, aber es gibt noch sehr große Lücken und die Tierärzte wissen nicht, ob sich das fehlende Gewebe wiederherstellen wird oder nicht. Vielleicht könnte auch etwas transplantiert werden, um die Wiederherstellung zu unterstützen, das sehen wir später.
Davon abgesehen und trotz der großen Schmerzen ist Rex ein sehr lieber Hund und lässt sich problemlos behandeln.

Rex ist 9 Jahre alt und hat bisher ein sehr hartes Leben gehabt. Im August 2015 wurde er angefahren und da seine Besitzer nicht die Mittel hatten, ihn zum Tierarzt zu bringen, beschlossen sie, ihn zu Hause „gesund zu pflegen“… eine Pfote war zerquetscht und Rex konnte sie überhaupt nicht mehr benutzen, in der anderen hatte er eine tiefe Wunde mit Gewebeverlust, die bis zum Hals reichte. Der arme Rex musste 5 lange Tage in diesem Zustand ausharren, 5 Tage mit einem Verband an einer abfaulenden Pfote, 5 Tage, an denen er unkontrolliert Antibiotika bekam, 5 Tage, an denen er um sein Leben kämpfte.​
Als wir endlich von seinem Schicksal erfuhren und ihn retten konnten, war sein Zustand sehr ernst. Er musste mit Antibiotika vollgepumpt werden, um ihn zu stabilisieren. Angesichts der Schwere seiner Verletzungen an beiden Pfoten und der großen Entzündung mit Fieber, Unterkühlung und einer möglichen Darmblutung, zusammen mit dem schlimmen Zustand der abgefaulten Pfote und der Nekrose in der anderen hat sein Tierarzt vorgeschlagen, ihn einzuschläfern. Aber wir wollten wenigstens versuchen, Rex zu retten, und so blieb er erst einmal stationär in der Tierklinik.

Hier einige Videos von Rex:


Rex wird eine sehr langwierige Behandlung benötigen, seine „Wiederherstellung“ wird kostspielig und schmerzhaft sein, er muss wieder lernen zu laufen und das ganze Gewebe der „gesunden“ Pfote muss nachwachsen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns dabei unterstützen könnten – durch eine einmalige Spende oder auch durch eine Patenschaft. Hier finden Sie alle Informationen dazu. Vielen Dank!

KONTAKT:
Gern auch per E-Mail an international (punkt) arcanoecordoba (at) gmail (punkt) com. Vielen Dank!

Advertisements