Schlagwort-Archive: Unfall

Podenco-Mix Nika, geb. 08.02.2014, noch ängstlich

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Nika wurde Mitte Januar an einer Landstraße gefunden. Sie war angefahren worden und konnte sich nicht bewegen, ihr ganzer Zustand war ziemlich schlecht. Nika kam dann auf eine Pflegestelle und die entzündeten Wunden an ihrem Bein wurden mit Medikamenten behandelt. Diese Wunden sind langsam verheilt und heute geht es Nika wieder gut, sie hat keine physischen Folgen des Unfalls zurückbehalten. Mit anderen Hunden versteht sie sich auch gut (sie lebt mit mehreren Hündinnen zusammen), vor Menschen hat sie aber noch Angst. Offenbar hat sie da schlimme Erfahrungen machen müssen, manchmal uriniert sie sogar, wenn man sich ihr nähert. Sie hat aber schon Fortschritte gemacht und auch gemerkt, dass sie auf ihrer Pflegestelle in Sicherheit ist, daher sind wir zuversichtlich, dass sie mit viel Geduld und Liebe auch den letzten Rest Angst verlieren wird.

Hier ein Video von Nika:

KONTAKT:
Gern auch per E-Mail an international (punkt) arcanoecordoba (at) gmail (punkt) com. Vielen Dank!

Werbeanzeigen

Verschmuster Vitin, geb. 22.08.2012, bekommt Tabletten gegen Leishmaniose


01-01-2016
Vitin ist immer glücklich und zufrieden, geht liebend gern spazieren und ist überhaupt sehr lebenslustig. Wir hoffen, dass 2016 sein Jahr wird und er endlich ein endgültiges Zuhause findet.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


24-11-2015
Vitin verträgt sich gut mit anderen Hunden und auch mit Menschen, ist verschmust, verspielt, ruhig und brav. In der Stadt hat er noch Angst. Wer schenkt diesem lieben Kerlchen ein Zuhause?

vitin4
28-08-2015
Vitin hat sich wunderbar auf seiner Pflegestelle eingelebt. Aber er kann nicht für immer dort bleiben… wo ist das Zuhause für diesen kleinen Schatz, in dem er alle Herzen im Sturm erobern darf?

Diese Diashow benötigt JavaScript.


01-07-2015
Vitin ist ein sehr verschmuster mittelgroßer Hund, der gern rennt und springt. Er kann an der Leine gehen und in einer Wohnung bzw. einem Haus leben, er ist sehr verträglich und möchte gern immer an der Seite seines/-r Menschen sein.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


19-04-2015
Ein paar neue Fotos von unserem Schätzchen – auch er sucht noch ein Zuhause.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Vitin wurde auf der Straße gefunden, jemand hatte ihn angefahren und dann einfach liegen lassen… wir wurden verständigt und konnten ihn retten. Er war in einem schlimmen Zustand, abgemagert, hatte Schmerzen und war buchstäblich starr vor Angst:

Glücklicherweise fand sich eine Pflegestelle für Vitin und dort hat er sich gut erholt und wurde jeden Tag aktiver. Heute ist er ein ganz normaler, mittelgroßer Hund (16 kg), der gern spazieren geht, spielt, schläft und in der Sonne liegt – immer in Begleitung seiner Hundefreunde, mit denen er zusammenlebt. Er ist sehr fröhlich, verspielt, verträglich und möchte einfach nur, dass man ihn lieb hat.
Von seinem Unfall hat Vitin keinerlei Spuren zurückbehalten, aber leider war seine Leishmaniose-Analyse positiv und er wird derzeit mit Medikamenten behandelt. Diese Analyse muss regelmäßig wiederholt werden und Vitin wird höchstwahrscheinlich für immer (aber vielleicht mit Unterbrechungen) Medikamente brauchen. Da die Leishmaniose sich aber nicht direkt von einem Hund auf den anderen überträgt, kann Vitin dennoch problemlos mit anderen Hunden zusammenleben.

KONTAKT:
Gern auch per E-Mail an international (punkt) arcanoecordoba (at) gmail (punkt) com. Vielen Dank!